Schwalben willkommen!

Auch unsere Ortsgruppe beteiligt sich an dem landesweiten Projekt "Schwalben willkommen!". Für die drei Schwalbenarten in Niedersachsen sollen konkrete Maßnahmen, wie die Anbringung von Kunstnestern und die Anlegung von Schlammpfützen, durchgeführt werden. Zudem möchten wir die Bevölkerung über die Gefährdung der Schwalben informieren und sensibilisieren.

Im Rahmen dieses Projekts zeichnen wir darüber hinaus jedes Jahr Personen, Organisationen oder Firmen mit der "Schwalben willkommen!"-Plakette aus, die dieser seltener gewordenen Vogelart Nist- und Brutmöglichkeiten in oder an ihrem Gebäude und Grundstück zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns, dass sich von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen per Telefon oder E-Mail bei uns melden - entweder, weil auf ihrem Grundstück schon Schwalben nisten oder weil sie wissen möchten, wie sie Schwalben bei sich ansiedeln können. - Wir beraten Sie gerne!

2018 haben wir ausgezeichnet:

  • Birte Feye, Großenkneten
  • Edgar Emke, Kleinenkneten
  • Familie Apke, Wildeshausen
  • Familie Brüning, Mahlstedt
  • Familie Coldewey, Wildeshausen
  • Familie Johannsen, Wildeshausen
  • Familie Kadur, Wildeshausen
  • Familie Kolloge, Dötlingen
  • Familie Martens, Brettorf
  • Familie Tepe, Wildeshausen
  • Familie Woltermann, Wildeshausen
  • Firma Schmidt Aqua-Technik GmbH & Co. KG, Wildeshausen
  • Tanja Erdmann, Kleinenkneten

Die "Ausgezeichneten" im Bild:

Vielen Dank - und weiterhin viel Freude mit Ihren Glücksbringern!


 

Das Projekt "Schwalben willkommen!" wird aus Mitteln der niedersächsischen BINGO!-Umweltstiftung unterstützt.

 

Informationen zur Aktion "Schwalben willkommen" des NABU Niedersachsen und Hinweise auf weiterführendes Infomaterial erhalten Sie hier.