Nach getaner Arbeit: unter Nistkasten 20
Nach getaner Arbeit: unter Nistkasten 20

Nistkasten-Aktion auf dem Gelände des Gymnasiums Wildeshausen

Februar/März 2019 - Seit Beginn des 2. Schulhalbjahrs bieten zwei Aktive der NABU-Ortsgruppe Dötlingen-Wildeshausen zusammen mit einer Biologie-Fachlehrerin einmal in der Woche nachmittags die Arbeitsgemeinschaft „Grünes Schulgelände“ am Gymnasium Wildeshausen an. Hieran nehmen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 teil.
Nach einer Plakataktion gegen achtloses Wegwerfen von Müll auf dem Schulhof wurden dort als nächstes 20 Nistkästen aufgehängt - Spende eines befreundeten Tischlers aus Ahlhorn. Es hatte sich nämlich herausgestellt, dass Nistangebote für Vögel Mangelware auf dem Schulgelände waren. Rechtzeitig zur Brutsaison 2019 können nun also Meisen, Kleiber, Spatzen und Stare in ein maßgeschneidertes neues Zuhause einziehen. Die Lage der Nistkästen wurde für spätere Kontrollen per GPS auf einer Karte festgehalten.

Aufruf zur Demonstraton am 23. März 2019 in Oldenburg: "Für Wert-schätzung von Mensch, Tier und Umwelt!"

Am Samstag, den 23. März wird sich ein breites Bündnis von Kritikern der gängigen Agrar-industrie auf dem Bahnhofsvor-platz von Oldenburg zusammen-finden.

Die Demonstration des 'Agrar-bündnis Niedersachsen' setzt sich für eine entschiedene Agrarwende ein, in der Tierschutz, Natur- und Klimaverträglichkeit und der Erhalt traditioneller Landwirtschafts-betriebe tragende Werte darstellen.

Eine zentrale Abschlusskund-gebung wird auf dem Oldenburger Schlossplatz stattfinden.

Nähere Infos hier.

Kuckuckslichtnelke - Foto: Klemens Karkow
Kuckuckslichtnelke - Foto: Klemens Karkow

Monatstreffen mit zwei Kurzvorträgen zum Thema „Artenreiches Grasland“

Elisabeth Woesner und Bernd Ziesmer (NABU Oldenburg) stellen in Kurzreferaten die NABU-Projekte "Biotopverbund Grasland" und „Aktion Bunte Wiese“ vor.

Der Rückgang an Insekten und zahlreichen Vogelarten der Agrarlandschaft hängt zu einem Großteil mit dem Verlust an blütenreichen Wiesen und Weiden gerade bei uns in Nordwestniedersachsen zusammen. Um dem entgegenzuwirken, gibt es aktuell die beiden oben genannten NABU-Projekte. Nähere Infos dazu hier.

 - Anschließend besteht Gelegenheit zur Teilnahme am Monatstreffen der NABU-Ortsgruppe. Gäste sind herzlich willkommen!

Dienstag, 09. April 2019, Gut Altona, Wildeshauser Str. 34, 27801 Dötlingen. Beginn: 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.



NABU Dötlingen-Wildeshausen

Kontaktaufnahme:

 

Marianne Bernhard-Beeskow (Dötlingen)

Tel: 04433-9699856

mail@ms-nordbild.de

 

Wolfgang Pohl (Wildeshausen)

Tel: 04431-5882

wpohl.nabu@gmx.de

 

Spenden für die Natur - Unsere Kontodaten:

Bank   Volksbank Wildeshauser Geest eG

IBAN    DE50 2806 6214 3630 0381 00

BIC       GENODEF1WDH