Schmierereien auf dem Streuobstwiesen-Schild

Wildeshausen, August 2021 - Es gibt Zeitgenossen, die mit der Spraydose in der Hand durch die Gegend laufen, immer auf der Suche nach einer Fläche, die sie mit ihren Schmierereien verunstalten können. Auch das Schild auf der Streuobstwiese am Marschweg wurde kürzlich das Ziel einer solchen Attacke. Zum Glück ließ sich die Farbe leicht wieder entfernen. Dennoch sei dem Urheber hiermit ins Stammbuch geschrieben: Werd‘ endlich erwachsen!

Rundgang durch den Dötlinger Dorfgarten

Dötlingen, 13. August 2021 –Unter dem Titel „Artenvielfalt trifft Ehrenamt“ hatte der NABU zu einem Rundgang durch den Dötlinger Dorfgarten eingeladen. Naturpädagogin Silke Kreusel und Diplombiologin Hildegard van’t Hull zeigten den rund 20 Interessierten die für dieses Areal typischen Pflanzen und Insekten. Für Entsetzen und Unverständnis hatte einige Tage vorher gesorgt, dass die benachbarte Magerwiese gefräst und dadurch das jahrelange Engagement des „Arbeitskreises Artenvielfalt vor Ort“ zerstört wurde – Kommunikations-probleme sollen der Grund dafür gewesen sein. Auch hierüber tauschte man sich aus. Für die schnelle Wiederherstellung des alten Zustands der Magerwiese wünscht sich die Dötlinger NABU-Sprecherin Marianne Bernhard-Beeskow schnelles Handeln, eine genaue Abstimmung aller beteiligten Akteure und keine übereilten Entscheidungen der Gemeinde.

Foto: J. Linnhoff
Foto: J. Linnhoff

Spaziergang auf dem Walderlebnispfad Lehmkuhle

Wildeshausen, 05. September 2021 – So allmählich kommen nach der Corona-Zwangspause unsere Exkursionen wieder in Gang. Nach dem Dötlinger Dorfgarten hatte der NABU Dötlingen-Wildeshausen nun zu einem etwa  2stündigen sonntäglichen Spaziergang auf dem Walderlebnispfad Lehmkuhle eingeladen. Die knapp 20 Interessentinnen und Interessenten erhielten Informationen zu Idee und Entstehung dieses Rundwegs und konnten dazu Waldluft schnuppern. An markanten Stationen gab es jeweils vertiefende Erläuterungen. Demnächst soll die Strecke durch den Lehmkuhlenwald und das benachbarte Arboretum mithilfe kleiner Wegweiser deutlich ausgeschildert werden.

 

Im Oktober folgt die nächste Exkursion, die uns zu den Kranichen ins Goldenstedter Moor führen wird.

 



Kork-Sammelstelle beim Hofladen Dötlingen

Endlich gibt es auch ganz in unserer Nähe die Möglichkeit, Korken aus Naturkork an einer Sammelstelle abzugeben. Beim Hofladen in Dötlingen, Am Steinberg 1A steht eine Biotonne mit entsprechenden Aufklebern versehen neben dem Ausgang. Bitte nur echte Naturkorken ohne Beutel etc. hineingeben.

Unsere NABU Gruppe sorgt dann für die Weiterleitung an die Hauptsammelstelle.

Weitere Informationen zu dem europaweiten Projekt unter: www.KORKampagne.de


Handys für Hummel, Biene und Co.

Mit Handy-Recycling Ressourcen schonen und NABU-Projekt fördern

NABU und Telefónica Deutschland Group arbeiten beim Thema Umweltschutz zusammen. Seit 2011 ist das Mobilfunkunternehmen – damals noch E-Plus – Partner des NABU. In Sammelboxen wurde bis 2019 wurde für das NABU-Projekt „Alte Handys für die Havel“ gesammelt. Jetzt fließt das Geld in den NABU-Insektenschutzfonds.

Der Entsorgungspartner von Telefónica in Deutschland, die AfB gemeinnützige GmbH (Arbeit für Menschen mit Behinderung), verkauft die wiederaufbereiteten Geräte nur in Europa. Nicht mehr funktionsfähige Geräte gibt der NABU zum Recycling an die Umicore AG & Co. KG. Umicore unterhält die ökologischsten Schmelzanlagen in ganz Europa und ist ISO 9001, 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert. Beim Recycling der NABU-Handys entstehen Rohstoff-Gewinne von bis zu einem Kilo Gold jährlich, ganz zu schweigen von den Umweltvorteilen.

Im Bereich des NABU Dötlingen-Wildeshausen sind Sammelboxen für das Recycling gebrauchter Handys bislang an folgenden Orten aufgestellt:

  • Foyer des Stadthauses in Wildeshausen, Am Markt 1
  • Volkshochschule Wildeshausen, Wittekindstraße 9
  • Hagebaumarkt Wildeshausen, Visbeker Straße 45
  • Euronics XXL Böseleger Wildeshausen, Westring 8
  • REWE Markt Wildeshausen, Huntetor 4
  • VR Bank Oldenburg Land eG Geschäftsstelle Wildeshausen, Westerstraße 4
  • ebenso in der VR Bank Zweigstelle Neerstedt, Heuberge 1b
  • und demnächst auch in weiteren Zweigstellen der VR Bank in Großenkneten, Sandkrug, Wardenburg, Ahlhorn, Huntlosen, Kirchhatten und Harpstedt.

Übrigens: Nicht nur alte Handys und Smartphones können dort eingeworfen werden, sondern neben Tablets auch Zubehör wie Ladekabel, Netzteil und Headset.


NABU Dötlingen-Wildeshausen

Kontaktaufnahme:

 

Marianne Bernhard-Beeskow (Dötlingen)

Tel: 04433-9699856

mail@ms-nordbild.de

 

Wolfgang Pohl (Wildeshausen)

Tel: 04431-5882

wpohl.nabu@gmx.de

 

Spenden für die Natur - Unsere Kontodaten:

Bank   VR Bank Oldenburger Land eG

IBAN    DE50 2806 6214 3630 0381 00

BIC       GENODEF1WDH